For using this site, please activate JavaScript.
Kai Havertz
Date of Birth 11.06.1999
Age 20
Nat. Germany  Germany
Height 1,89m
Contract until 30.06.2022
Position Attacking Midfield
Foot left
Current club Bayer 04 Leverkusen
Interested club FC Barcelona
90,00 mil. €
Last Update: Jun 5, 2019
Stats 19/20
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 19/20: 1631
1021
4--
21-
Kai Havertz zum FC Barcelona?
Dec 30, 2017 - 12:44 AM hours
En Europa han asomado los últimos meses dos perlas que gustan muchísimo en el Barça. El ‘pelotero’ Houssem Aoaur, de 19 años, está asentadísimo como interior en el Lyon. Se le sigue desde hace dos campañas. El otro es el alemán Kai Havertz, que debutó la pasada campaña en la Bundesliga con 17 años en el Bayer Leverkusen. Es una ‘flecha’ entre líneas con regate, pase y gol. Quien les fiche, no fallará.
Die "mundodeportivo" bringt Bayers Havertz bei Barca ins Spiel.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#1
Dec 30, 2017 - 1:17 AM hours
18 Jahre // OM, ZM, RM // seit er 10 ist bei B04 und somit das kommende Aushängeschild // Vertrag bis 2022 (soweit bekannt ohne AK) // 186cm und dennoch technisch versiert und mit ein für dieses Alter ungewöhnliche Abgezocktheit // zudem torgefährlich und mit Auge für den Mitspieler // 5 Tore und 11 Assists in 38 Spielen diese und letzte Saison mit damals 17 Jahren // zuletzt bei tm.de mit einer Marktwertsteigerung auf 18Mio ...

... ganz persönlich glaube ich, dass HAVERTZ noch zwei Jahre bei B04 bleiben und dort hoffentlich seine CL-Erfahrungen ausbauen sollte!

Da HAVERTZ nicht zwingend durch körperliche Robustheit sondern mit Technik und Spielverstand punktet erwarte ich persönliche eine weiter positive Entwicklung.

Entsprechend dürfte eine Ablöse ziemlich heftig werden, keine Ahnung was das in zwei Jahren heißt. Aktuell würde ich aufgrund des Alters ähnlich wie bei BAILEY auf Minimun 80Mio Ablöse tippen bei der B04 schwach werden würde.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#2
Dec 31, 2017 - 2:26 AM hours
Zitat von Yellowpress
18 Jahre // OM, ZM, RM // seit er 10 ist bei B04 und somit das kommende Aushängeschild // Vertrag bis 2022 (soweit bekannt ohne AK) // 186cm und dennoch technisch versiert und mit ein für dieses Alter ungewöhnliche Abgezocktheit // zudem torgefährlich und mit Auge für den Mitspieler // 5 Tore und 11 Assists in 38 Spielen diese und letzte Saison mit damals 17 Jahren // zuletzt bei tm.de mit einer Marktwertsteigerung auf 18Mio ...

... ganz persönlich glaube ich, dass HAVERTZ noch zwei Jahre bei B04 bleiben und dort hoffentlich seine CL-Erfahrungen ausbauen sollte!

Da HAVERTZ nicht zwingend durch körperliche Robustheit sondern mit Technik und Spielverstand punktet erwarte ich persönliche eine weiter positive Entwicklung.

Entsprechend dürfte eine Ablöse ziemlich heftig werden, keine Ahnung was das in zwei Jahren heißt. Aktuell würde ich aufgrund des Alters ähnlich wie bei BAILEY auf Minimun 80Mio Ablöse tippen bei der B04 schwach werden würde.


Ich hoffe sehr, dass du Recht behältst und keiner von beiden für todlangweilige 32 Mio plötzlich weg ist. Aber damit rechne ich eigentlich auch nicht.

•     •     •

Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#3
Dec 12, 2018 - 5:32 PM hours
Havertz wird der Zeitschrift zufolge von einer Vielzahl europäischer Top-Klubs beobachtet. Besonders stark vom spanischen Meister FC Barcelona. Die Katalanen schicken demnach beinahe zu jedem Spiel der Leverkusener einen Scout. Der Mittelfeldakteur steht aber auch bei Manchester City, Manchester United, dem FC Liverpool, Real Madrid und Paris Saint-Germain auf dem Zettel...
Havertz ist jetzt quasi bei allen Top-Vereinen ein Thema.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#4
Dec 14, 2018 - 7:51 PM hours
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_84948292/bericht-barca-will-kai-havertz-doch-der-will-zu-bayern.html


Havertz will offenbar zu Bayern.

•     •     •

The man was a supertalent. He was one of the greatest players of all time.


Puskás Ferenc
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#5
Dec 14, 2018 - 8:12 PM hours


Wieso sollte die MundoDeportivo, eine spanische, eher lokal stark positionierte Zeitung, Informationen über die Wünsche eines Leverkusener Spielers haben, der angeblich zu einem anderen deutschen Verein gehen möchte, haben, während kein deutsches Medium diese hat? zwinker

Das ist pure Spekulation und für mich keine ernsthafte Quelle dafür, dass Havertz zu Bayern möchte.

•     •     •

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten."
"Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!"
- Oscar Wilde -
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#6
Dec 14, 2018 - 8:31 PM hours
Zitat von MoMobbingqueen



Wieso sollte die MundoDeportivo, eine spanische, eher lokal stark positionierte Zeitung, Informationen über die Wünsche eines Leverkusener Spielers haben, der angeblich zu einem anderen deutschen Verein gehen möchte, haben, während kein deutsches Medium diese hat? zwinker

Das ist pure Spekulation und für mich keine ernsthafte Quelle dafür, dass Havertz zu Bayern möchte.



Nur weil jetzt keine andere Deutsche Quelle darüber geschrieben hat? Die Mundo Deportivo ist übrigens eine seriöse Quelle. Dazu wäre der wechsel auch realistisch.


Edit:

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/status/1073565589325705216

•     •     •

The man was a supertalent. He was one of the greatest players of all time.


Puskás Ferenc

This contribution was last edited by areyoumadboy on Dec 14, 2018 at 8:34 PM hours
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#7
Dec 14, 2018 - 10:29 PM hours
Zitat von areyoumadboy
Zitat von MoMobbingqueen



Wieso sollte die MundoDeportivo, eine spanische, eher lokal stark positionierte Zeitung, Informationen über die Wünsche eines Leverkusener Spielers haben, der angeblich zu einem anderen deutschen Verein gehen möchte, haben, während kein deutsches Medium diese hat? zwinker

Das ist pure Spekulation und für mich keine ernsthafte Quelle dafür, dass Havertz zu Bayern möchte.



Nur weil jetzt keine andere Deutsche Quelle darüber geschrieben hat? Die Mundo Deportivo ist übrigens eine seriöse Quelle. Dazu wäre der wechsel auch realistisch.


Edit:

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMia/status/1073565589325705216


Immer fest dran glauben, was auf irgendeinem kurriosen Twitter acount steht stark

Inwiefern wäre der Wechsel denn realistisch?
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#8
Dec 14, 2018 - 10:34 PM hours
Zitat von areyoumadboy

Zitat von MoMobbingqueen



Wieso sollte die MundoDeportivo, eine spanische, eher lokal stark positionierte Zeitung, Informationen über die Wünsche eines Leverkusener Spielers haben, der angeblich zu einem anderen deutschen Verein gehen möchte, haben, während kein deutsches Medium diese hat? zwinker

Das ist pure Spekulation und für mich keine ernsthafte Quelle dafür, dass Havertz zu Bayern möchte.



Nur weil jetzt keine andere Deutsche Quelle darüber geschrieben hat? Die Mundo Deportivo ist übrigens eine seriöse Quelle. Dazu wäre der wechsel auch realistisch.


Nur zur Erinnerung: Mundo Deportivo war genau die Quelle, die exklusiv berichtet hatte, dass Goretzka NUR zu Barca wollte...

•     •     •

Ach watt...


This contribution was last edited by Sisyphos04 on Dec 14, 2018 at 10:35 PM hours
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#9
Dec 14, 2018 - 11:03 PM hours
Zitat von Sisyphos04
Zitat von areyoumadboy

Zitat von MoMobbingqueen



Wieso sollte die MundoDeportivo, eine spanische, eher lokal stark positionierte Zeitung, Informationen über die Wünsche eines Leverkusener Spielers haben, der angeblich zu einem anderen deutschen Verein gehen möchte, haben, während kein deutsches Medium diese hat? zwinker

Das ist pure Spekulation und für mich keine ernsthafte Quelle dafür, dass Havertz zu Bayern möchte.



Nur weil jetzt keine andere Deutsche Quelle darüber geschrieben hat? Die Mundo Deportivo ist übrigens eine seriöse Quelle. Dazu wäre der wechsel auch realistisch.


Nur zur Erinnerung: Mundo Deportivo war genau die Quelle, die exklusiv berichtet hatte, dass Goretzka NUR zu Barca wollte...



Und jetzt berichtet sie, dass Havertz vermutlich zu Bayern möchte. Verstehe nicht was daran verwerflich sein soll.augen-zuhalten

•     •     •

The man was a supertalent. He was one of the greatest players of all time.


Puskás Ferenc
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#10
Oct 28, 2019 - 9:54 PM hours
Now, as has been reported by Spanish portal fichajes.net, Barcelona have joined the race for the highly-rated German and are ready to go head-to-head with the other interested parties in an attempt to sign him.
Barcelona ist in den Poker um Havertz eingestiegen und bereit, sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den anderen Interessenten (u.a. Bayern München, ManUnited und Juve) zu liefern, um den Deutschen in die katalanische Hauptstadt zu locken.

•     •     •

________________Neuer_______________
Kimmich____Süle______Hummels___Alaba
_______________Martínez______________
__________Goretzka_____Thiago________
Gnabry________________________Coman
_____________Lewandowski____________
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#11
Oct 29, 2019 - 9:17 AM hours
Eine neue Ära im Barca-Mittelfeld:

Havertz - De Jong- Arthur

Ich finde das gar nicht so abwegig. Wie man die Ablöse stemmen will, ist allerdings noch etwas anderes. Vor allem, wenn Neymar wirklich zurückkommen sollte.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#12
Oct 29, 2019 - 5:00 PM hours
Ganz ehrlich: Für Havertz wäre es das beste, wenn er sich aktuell voll und ganz auf Leverkusen konzentriert.

Wenn sich seine Leistungen in dieser Saison nicht in Bälde wieder dem annähern, was er in der letzten Saison gezeigt hat, werden Barcelona, Real, Bayern oder die Engländer bald kein größeres Interesse mehr an ihm haben bzw. keine Lust, 100 Mio. plus x auf den Tisch zu legen.

Jeder jüngere Spieler kann natürlich mal eine kleine Formkrise haben aber wenn für einen Spieler ein 3-stelliger Mio.-Betrag aufgerufen wird, sollte diese Formdelle nicht allzu lange anhalten.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#13
Nov 5, 2019 - 6:07 PM hours
Barcelona will watch Bayer Leverkusen's Kai Havertz in this week's Champions League game against Atletico Madrid as they step up their interest in the Germany international, various sources have told ESPN FC. [...]

However, Barca know that Havertz will not come cheap. He's the subject of interest from a range of European sides and is expected to cost at least €80 million, although sources at the Catalan club insist that "there have not been any talks so far."
Nach 'ESPN'-Informationen wird der FC Barcelona Kai Havertz (20) beim Champions-League-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Atlético Madrid am Mittwoch beobachten lassen. Wie der Sender unter Berufung auf Quellen bei den Katalanen berichtet, gibt es bislang aber noch keinen Kontakt. Der umworbene Nationalspieler würde mindestens 80 Millionen Euro kosten.

Zuletzt hatte Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler einen Abgang für den Sommer 2020 bereits angedeutet.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#14
Nov 8, 2019 - 2:03 AM hours
Source: www.sport.de
Laut der spanischen Zeitung "Sport" haben die Katalanen Havertz bereits mitgeteilt, dass sie ihn im Sommer verpflichten wollen. Dem 20-Jährigen soll ein Wechsel nach Spanien mit einer Stammplatzgarantie schmackhaft gemacht worden sein.

Dem Bericht zufolge steht Havertz ganz oben auf Barcas Wunschliste.

(...)

Allerdings rechnet man in Barcelona nicht damit, dass eine Verpflichtung von Havertz ein einfaches Unterfangen wird. Schließlich sei der FC Bayern großer Favorit auf eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers.

•     •     •

________________Neuer_______________
Kimmich____Süle______Hummels___Alaba
_______________Martínez______________
__________Goretzka_____Thiago________
Gnabry________________________Coman
_____________Lewandowski____________
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#15
Nov 8, 2019 - 4:57 PM hours
Frage mich wie Barca den bezahlen will, wenn Bayern die KO von Coutinho nicht zieht.

•     •     •

--------------- Lewandowski -----------------
Coman -------- Coutinho --------- Gnabry
-------------Thiago --- Kimmich ------------
Alaba --- Hernandez --- Süle --- Pavard
-------------------- Neuer ----------------------
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#16
Nov 9, 2019 - 12:41 AM hours
Wenn Barca ernst macht, dann werden sie die Favoriten sein. Havertz ist von Kindesauf Barca-Fan.
Auch bei dem vielen Geld, wird das eine Rolle spielen.

•     •     •

Empathie ist keine Krankheit.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#17
Nov 9, 2019 - 2:51 PM hours
Zitat von Evilhorst
Wenn Barca ernst macht, dann werden sie die Favoriten sein. Havertz ist von Kindesauf Barca-Fan.
Auch bei dem vielen Geld, wird das eine Rolle spielen.


nur mit welchem Geld wollen sie ihn holen?
Ihr erstes Ziel ist Neymar der kostet +200Mio.
Angenommen sie verkaufen dafür Coutinho und Rakitic haben sie nichtmal die Hälfte für die Neymar Ablöse. Das sie hoch verschuldet sind wegen ihren hohen Ausgaben bei Transfers und vor allem Gehältern ist ja nichts neues.
Ausserdem wo soll er spielen?
Griezmann-Suarez-Messi (Dembele,Neymar,Fati)
-----Arthur---deJong-------
---------Busquets------------

Für Pique(32) brauchen sie auch bald einen Nachfolger, falls Umtiti gehen sollte. Ähnlich wie auf der 6 mit Busquets(31). DeJong ist kein Sechser wie Busquets, der kennt von Ajax nur die Doppelsechs. Valverde hat ihn viermal getestet als Einzelsechser gegen kleinere Gegner, dreimal haben sie dann verloren.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#18
Nov 9, 2019 - 5:10 PM hours
Für gute Spieler findet sich zwar immer ein Platz, aber ich sehe Havertz auch nicht bei Barca.
Der Preis ist sicherlich in einer Region wo auch Barca überlegen müsste, wenn man nebenher seine anderen Wunschdeals alle einfädeln möchte.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#19
Nov 9, 2019 - 6:52 PM hours
Zitat von Hansi-Mueller
Zitat von Evilhorst

Wenn Barca ernst macht, dann werden sie die Favoriten sein. Havertz ist von Kindesauf Barca-Fan.
Auch bei dem vielen Geld, wird das eine Rolle spielen.


nur mit welchem Geld wollen sie ihn holen?
Ihr erstes Ziel ist Neymar der kostet +200Mio.
Angenommen sie verkaufen dafür Coutinho und Rakitic haben sie nichtmal die Hälfte für die Neymar Ablöse. Das sie hoch verschuldet sind wegen ihren hohen Ausgaben bei Transfers und vor allem Gehältern ist ja nichts neues.
Ausserdem wo soll er spielen?
Griezmann-Suarez-Messi (Dembele,Neymar,Fati)
-----Arthur---deJong-------
---------Busquets------------

Für Pique(32) brauchen sie auch bald einen Nachfolger, falls Umtiti gehen sollte. Ähnlich wie auf der 6 mit Busquets(31). DeJong ist kein Sechser wie Busquets, der kennt von Ajax nur die Doppelsechs. Valverde hat ihn viermal getestet als Einzelsechser gegen kleinere Gegner, dreimal haben sie dann verloren.


Es gibt durchaus Methoden um beim Transferdefizit legal etwas zu tricksen, aber grundsätzlich hast du Recht. Ich wäre mir aber nicht so sicher ob Neymar wirklich nochmal über 200 Mio bringt. Neymar hat ne ordentliche Verletzungshistorie und glaub ich bei PSG auch ungefähr 50 Spiele verletzungsbedingt verpasst.
Barca hat wirklich gut Gründe den Preis drücken zu können. Es ist auch alles eine Frage wie starr PSG bei ihm bleibt. Wir kennen von Dortmund und auch bei uns, wie viel Einfluss es hat, wenn ein Spieler wirklich weg will.
Wir auch als Verein, riskieren ein gewisses Image, wenn wir bei Ablösegeschichten keine Kompromisse eingehen. Den Fans würde es gefallen, aber dass man hier Spielern keine Steine in den Weg legt ist ein großer Grund, warum wir einige Spieler bekommen.
Wenn Barca Neymars Ablöse drücken kann, und auch bei Havertz die Zahlungen im Sinne von Boni aufteilen können, wird der Transfer sehr schnell realisierbar.

•     •     •

Empathie ist keine Krankheit.
Kai Havertz zum FC Barcelona? |#20
Nov 9, 2019 - 7:27 PM hours
Zitat von Evilhorst
Zitat von Hansi-Mueller

Zitat von Evilhorst

Wenn Barca ernst macht, dann werden sie die Favoriten sein. Havertz ist von Kindesauf Barca-Fan.
Auch bei dem vielen Geld, wird das eine Rolle spielen.


nur mit welchem Geld wollen sie ihn holen?
Ihr erstes Ziel ist Neymar der kostet +200Mio.
Angenommen sie verkaufen dafür Coutinho und Rakitic haben sie nichtmal die Hälfte für die Neymar Ablöse. Das sie hoch verschuldet sind wegen ihren hohen Ausgaben bei Transfers und vor allem Gehältern ist ja nichts neues.
Ausserdem wo soll er spielen?
Griezmann-Suarez-Messi (Dembele,Neymar,Fati)
-----Arthur---deJong-------
---------Busquets------------

Für Pique(32) brauchen sie auch bald einen Nachfolger, falls Umtiti gehen sollte. Ähnlich wie auf der 6 mit Busquets(31). DeJong ist kein Sechser wie Busquets, der kennt von Ajax nur die Doppelsechs. Valverde hat ihn viermal getestet als Einzelsechser gegen kleinere Gegner, dreimal haben sie dann verloren.


Es gibt durchaus Methoden um beim Transferdefizit legal etwas zu tricksen, aber grundsätzlich hast du Recht. Ich wäre mir aber nicht so sicher ob Neymar wirklich nochmal über 200 Mio bringt. Neymar hat ne ordentliche Verletzungshistorie und glaub ich bei PSG auch ungefähr 50 Spiele verletzungsbedingt verpasst.
Barca hat wirklich gut Gründe den Preis drücken zu können. Es ist auch alles eine Frage wie starr PSG bei ihm bleibt. Wir kennen von Dortmund und auch bei uns, wie viel Einfluss es hat, wenn ein Spieler wirklich weg will.
Wir auch als Verein, riskieren ein gewisses Image, wenn wir bei Ablösegeschichten keine Kompromisse eingehen. Den Fans würde es gefallen, aber dass man hier Spielern keine Steine in den Weg legt ist ein großer Grund, warum wir einige Spieler bekommen.
Wenn Barca Neymars Ablöse drücken kann, und auch bei Havertz die Zahlungen im Sinne von Boni aufteilen können, wird der Transfer sehr schnell realisierbar.


da haben sie allerdings mit einem Scheich den falschen Verhandlungspartner. Auf Geld ist der nicht angewiesen, ein Gesichtsverlust ist bei weitem schlimmer, wie ein "Paar" Millionen für ihn.
Barca ist hoch verschuldet und konnte mit Mühe das Geld für Griezmann aufbringen.
Glaub 2020 sollte ihr Stadionumbau fertig sein, den sie seit knapp 20 Jahren planen. Ohne Geld baut es sich schlecht und ewig werden sie den Umbau auch nicht mehr aufschieben können, nachdem Real angefangen hat mit ihrem Umbau.
Finanziell gehen sie auf dem Zahnfleisch, dazu noch wäre Havertz einen Spieler den sie nicht wirklich brauchen, vor allem nich für die hohe Ablöse.
Neymar ist eben ein Messi Nachfolger, wenn natürlich marketingtechnisch nicht in der Liga wie Messi.
Allerdings ist er weit wertvoller im Marketing wie ein Havertz das jemals sein wird. Barca's Hauptmarkt ist neben Spanien nunmal Südamerika. Ein Deutscher hat kaum einen Einfluß im Ausland auf das Marketing, Deutschland hat ihre eigene starke Liga und Sponsoren dafür.
Weder ein ter Stegen, Kroos, Gündogan, Khedira, Draxler, Rüdiger, etc. sind groß interessant für Sponsoren und eben auch marketingtechnisch für ausländische Vereine.
Bei solchen Preisen muss ein Spieler auch für das Marketing etwas bringen, darauf sind Barca, Real und z.T. auch die Bayern angewiesen. Bayerns Hauptmarkt ist allerdings der deutsche Markt, bei Real und Barca kommt eben neben dem heimischen Markt noch der südamerikanische Markt als Hauptmarkt dazu.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.